Kassettendecke

 Kassettendecke von der Kanzel fotografiert.

 Die Kassettendecke

1717 wurde die Kassettendecke von dem Hofer Maler Heinrich Matthäus Lohe gefertigt.

1746/47 hat Heinrich Matthäus Lohe zusammen mit seinem Sohn Heinrich Samuel Lohe die Deckengemälte überarbeitet.

In 5 Reihen mit je 5 Bildern werden von der Schöpfung bis zum Pfingstereignis die wichtisten Stationen der Heilsgeschichte dargestellt.

Das erste Bild, Adam im Paradies, ist in der Südostece (Altar, Dorfseite) zu sehen. Jede weitere Reihe beginnt wieder an der Altarseite.

 Die Bilder

Altar

Schöpfung

Auszug aus

Ägypten

Geburt Jesu

Gethsemane

Kreuzigung

Sündenfall

 Tanz ums

Golden Kalb

Taufe

Jesus vor

Pilatus

Grablegung

Vertreibung

BundesladeVerklärung Geißelung  Auferstehung

Sintflut

Schlangenplage

Einzug in

Jerusalem

 Ecce HomoHimmelfahrt

Opferung Isaak

Ankündigung

Geburt Jesu

 Abendmahl

Jesus trägt

sein Kreuz

 Pfingsten